Kategorie: Soziales & Integration

Corona-Regeln in Pflegeheimen kosten Gesundheit Älterer

Was wünschen sich Braunschweiger Seniorinnen und Senioren, die in einem Braunschweiger Pflegeheim ihre letzte Lebensetappe verbringen? Was würden Sie sich wünschen, liebe Leserinnen und Leser, wenn Sie in einem Wohnheim leben würden? Wahrscheinlich gute Pflege, Beschäftigungs- und Spielangebote, Nähe und Kontakt zu Ihren Angehörigen und vielleicht auch mal einen Spaziergang in ein schönes Café ums Eck. Einige mögen jetzt denken, ach wie bescheiden, das ist doch eine Selbstverständlichkeit.  

Weiterlesen

Endlich kommt die zentrale Anlaufstelle für Prostituierte

Der Rat der Stadt Braunschweig hat am 5. Oktober des vergangenen Jahres beschlossen, dass Braunschweig eine zentrale Anlaufstelle für Prostituierte in der Nähe der Bruchstraße erhalten soll. Dort sollen die Frauen die Möglichkeiten der Beratung, Gesundheitsuntersuchungen und auch Ausstiegshilfen erhalten. Dies ist sehr wichtig, da sich dieses Gewerbe doch deutlich von anderen Arbeitsstellen unterscheidet.  

Weiterlesen

Kontrollen der Corona-Teststellen verstärken

Am 25. März 2020 stellte der Bundestag eine „epidemische Lage von nationaler Tragweite“ fest. Epidemische Lage von nationaler Tragweite: Eine Situation, die wir alle nicht kannten, die Politik und Gesellschaft vor eine nie gekannte Herausforderung stellte und die bis heute ihre Spuren hinterlässt. Denn: Diese Corona-Pandemie ist nicht vorbei und das Ende haben wir selbst in der Hand.  

Weiterlesen

Für mehr menschliche Wärme: Kita ins Seniorenheim

Unsere Gesellschaft wird immer älter. Die Fragen, „Wie leben wir im Alter?“ und „Wer kümmert sich eigentlich um mich, wenn ich alt bin?“, muss sich jeder von uns auf kurze oder lange Sicht stellen. Die Corona-Pandemie hat die politischen Diskussionen um den Pflegenotstand im Seniorenheim oder die Bezahlung und Wertschätzung des Pflegepersonals erst so richtig angeheizt und wird uns auch in Zukunft beschäftigen. In der Pandemie ist dem einen oder anderen erst bewusst geworden, was für aufopferungsvolle und hochwertige Arbeit die Pflegerinnen und Pfleger sowie Angestellte im medizinischen Bereich leisten. Die Politik muss hier liefern, bei Entbürokratisierung, Qualitätsstandards und vernünftiger Bezahlung des Personals.  

Weiterlesen

Generationsübergreifendes Wohnen fördern

Generationsübergreifende Projekte haben schon vielfach sehr positive Auswirkungen gezeigt. Vor allem vom sozialen Austausch zwischen den unterschiedlichen Generationen von Schülern über Studenten bis hin zu Senioren können alle Seiten profitieren. Ob es um den Umgang mit moderner Technik oder den Austausch von Erfahrungen geht, generationsübergreifende Projekte, wie zum Beispiel das Mehrgenerationenhaus, bieten einen geeigneten Raum dafür. 

Weiterlesen